Begriffserklärungen

Alle Begriffe anzeigen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Folienschriften

Unter Folienschrift und Folienschriften versteht man als Sammelbegriff alle Arten von Beschriftungen, bei denen die Buchstaben und Zeichen aus einer Vollfarbfolie computergesteuert ausgeschnitten werden. Das Ausschneiden bzw. Herstellen der Folienschriften wird auch Plotten genannt.

Eine Autobeschriftung oder Yachtbeschriftung beschreibt den vorgesehenen Einsatzzweck der Folienschriften. Oftmals wird mit mit dem beschreibenden Begriff (z.B. Yachtbeschriftung) gleichzeiting ein Hinweis auf die verwendete Folienqualität (z.B. Premiumfolie) gegeben.

Folienschriften werden oftmals auch mit einer Folienbeschriftung gleichgesetzt. Während der Begriff Folienschrift jedoch die ausgeschnittenen und freigestellten Schriftzüge beschreibt, die auf einem Papierträger ausgeliefert werden, kennzeichnet der Begriff Folienbeschriftung die bereits aufgezogenen (auf dem Objekt verklebten) Folienschriften.

Folienschriften sehen auf dem Objekt immer sehr hochwertig wie auflackiert aus, da eine Folienschrift keine Hintergrundfolie (wie beim Druckverfahren) benötigt.

Bei einer Folienschrift stehen die Buchstaben und Zeichen freistehend auf dem Objekt (z.B. Autotür), wobei die Übertragung bzw. Verklebung mittels einer Transferfolie geschieht, die beim Verklebevorgang alle Buchstaben und Zeilen der Folienschrift zusammenhält. Nach der Verklebung wird die Transferfolie von den Folienschriften einfach abgezogen.

 

Zurück

» Kundeninformation
   Produktfragen  |  Glossar
   Versandinformationen
   Zahlungsarten
   Lieferzeit
   Datenschutz
   Widerrufsrecht
   AGB und Infos
   Kontakt
   Impressum
» Unser Service
   Klarna Rechnungskauf
   Klarna Ratenkauf
   Batteriegesetz
   Erweiterte Suche
   Werbebanner  |  Info-Blog
   Twitter  |  Facebook
   Spam-Schutz
   Sitemap  |  Google+
   Bewertung  |  anzeigen
LiveZilla Live Chat Software